top of page

Nach der Tour (ist vor der Tour)

Buongiorno ihr lieben Wertschätzenden,


ich bin seit einer Woche wieder zurück auf der Insel. Genug Zeit, mir einen ersten Überblick zu beschaffen. Es ist ein etwas längeres Video geworden, aber das Wochenende und damit vielleicht auch die Zeit, es anzusehen, steht vor der Tür.

Carolin ist gerade auf dem Weg nach Deutschland für ein paar Tage, so dass ich mit dem kleinen Kosmonauten allein auf der Plantage bin. Aber wir bekommen das hin: Das Sternezählen und das Insektenhotel aufbauen, dass Martina uns mitgegeben hat.

Alles Liebe von hier und mir,


Euer Haase




116 Ansichten14 Kommentare

14 Comments


Kerstin
Kerstin
Jun 12

Danke für den Einblick. Das sieht ja echt toll aus, bedenkt man, wie es im letzten Jahr um diese Zeit noch aussah. Die Allee hat sich auch sehr gut entwickelt, das ist sooo schön.

Die Tomaten müssen ausgegeizt und an einem Stab angebunden werden. Gern an anderer Stelle mehr.

Und ja, die Bitterorange ist SEHR verlockend. Ich gebe hiermit Bescheid. :) Ganz liebe Grüße.

Like

matthias
matthias
Jun 12

Meintest du Pergola als Bezeichnung für den Sonnenschutzstand?

Like

Ich würde die Tomate ausgeizen und nicht ausreizen 😀🤦🏻‍♀️

Like
Replying to

Ich habe als Lehrling zwei Jahre mit Gemüseanbau im Gewächshaus und auf dem Acker verbracht. Also wenn ich mal helfen kann, gerne.

Like

Das sieht doch alles prächtig aus! Und wir könnten es nicht besser. Ausreizen bei den Tomaten würde ich auch empfehlen...sind die Triebe schon groß genug, kann man sie auch in die Erde stecken (gießen) und es wird eine neue Pflanze. Ich wünsche weiterhin viel Freude und Erfolge UND ich freue mich schon auf das nächste Video👍😀🍀👋

Like
Replying to

Achja? Das werde ich mal probieren. Immerhin sprengen die Tomaten mittlerweile das Gewächshaus. Danke...und das nächste Video kommt bestimmt.

Like

Hallo Haase,

es ist schön von dir zu hören und besonders auch zu sehen... Wenn du nicht zweimal deine Konzerttour erwähnt hättest, könnte man dich (nur) für einen kreativen Obst- und Gemüsebauern halten. Aber, es tut dir gut und deshalb auch nur zu diesem Thema:

  1. In unserem UTP Unterricht (1. Hälfte der 1970er Jahre!) haben wir auch im Gewächshaus gearbeitet und Tomatenpflanzen ausgegeizt. Das mache ich heute noch so (außer bei den Buschtomaten, denn dann wird es kein Busch). Ergibt größere Tomaten.

  2. Was ist aus deinem Hänge(ge)müse geworden? Ich habs vor einer Woche mit einer Gurken- und einer Paprikapflanze versucht (sehr zur Verwunderung unserer Nachbarn), erstere hat schon aufgegeben. Die Paprikapflanze kämpft sich nach oben.

Like
Replying to

zu 1) das werde ich mir mal anschauen müssen, was es mit dem Ausgeizen auf sich hat. Sonst macht Caro das, aber die ist ja gerade nicht im Lande. Also - selbst ist der Mann.

zu 2) Die zwei Hängetomaten haben den Winter gut überstanden und wir konnten auch ernten. Wichtig ist natürlich, dass Du dort öfter mal nachdüngst, weil die Nährstoffe mit dem Gießwasser ja auch unten mit rauslaufen. Gurken, finde ich, sind eh sehr zickig. Für die Paprika drücke ich die Daumen!

Like
bottom of page